Seite auswählen

Ganz in unserer Tradition bleibend haben wir auch in 2016 eine Frucht zum Weihnachtsmotiv gekürt: die Ananas. Christoph Kolumbus brachte sie 1493 nach Spanien, wir bringen sie als weihnachtlichen Dessertvorschlag zu Kunden, Geschäftspartnern und Freunden.

Karamellisierte Ananas

Die exotische Alternative zum Bratapfel

Zutaten für 4 Personen


1 große reife Ananas
1 Vanilleschote
50 g Zucker
50 ml brauner Rum

Vanilleeis oder Schlagsahne

Und so geht es:

1
Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2
Die Ananas schälen und den harten Strunk in der Mitte herausstechen. Die Ananas in eine Auflaufform setzen und im Backofen ca. 30 Minuten backen.

3
Währenddessen die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Das Vanillemark, den Zucker und Rum verrühren. In einem Topf erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

4
Den Backofen auf „Grillen“ einstellen, die Ananas mit der Rum-Mischung bepinseln und unter dem Grill goldbraun karamellisieren lassen. Die ausgekratzte Vanilleschote als Verzierung in das Loch des Strunkes stecken und servieren.

5
Dazu passt eine Kugel Vanilleeis oder Schlagsahne.

Guten Appetit!

» Download Rezept „Karamellisierte Ananas“ (PDF, 150 kb)

Rezept gefunden auf: eatsmarter.de

 


„Du kannst den Ozean nicht überqueren, wenn du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.“

Mit diesem Zitat erinnern wir an den wohl berühmtesten genuesischen Seefahrer und Visionär: Christoph Kolumbus, der zwar nicht den Seeweg nach Indien, aber dafür die Ananas und andere Köstlichkeiten für uns entdeckte.

Wir sagen Danke für Vergangenes, wünschen ein Meer von festlichen Augenblicken und freuen uns auf Zukünftiges voller  spannender Entdeckungen.

Herzlichst
Ihr PRO PUBLIC Team