Seite wählen

Oh when the Saints… Weihnachten fällt nun wirklich überhaupt nicht in die hiesige Erdbeersaison. Schenken wir also unsere Aufmerksamkeit den Lieferungen aus Israel, Ägypten oder Marokko. Sie machen den weihnachtlichen Erdbeer-Einkauf möglich – und von diesen süßen Weihnachts-Männern darf es vor oder nach Gans & Co. auch ein bis(s)chen mehr sein!

Strawberry Santa(s)

Leichte weihnachtliche Leckereien

Zutaten für Erdbeer-Weihnachtsmänner (ca. 35 Stück)


500 Gramm frische Erdbeeren
1 Becher Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker
Schokotropfen

TIPP: Wer möchte, kann mit Puderzucker für dekorativen „Schnee“ sorgen!

 

Und so geht es:

1
Erdbeeren waschen und das grüne Ende abschneiden, sodass sie gerade stehen. Nun mit der breiten Seite nach unten auf eine Servierplatte setzen, von jeder Erdbeere die Spitze abschneiden und zur Seite legen.

2
Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und so auf das untere Erdbeerstück aufspritzen, dass ein „bärtiges Gesicht“ entsteht.

3
Die abgeschnittene Erdbeerspitze als Mütze des Weihnachtsmannes aufsetzen und oben einen kleinen Tupf Sahne als Bommel geben. Dann noch Knöpfe aus Sahne auf den unteren Teil jeder Erdbeere auftragen und die Augen aus Schokotropfen vorsichtig mit einer Pinzette in das Gesicht drücken.

Fertig!

» Download “Strawberry Santa(s)” (PDF, 117 kb)

 


 

Wenn jemand zu uns kommt und uns erzählt,

auf dem Mond wachsen Erdbeeren

beginnen wir sofort,
ihn davon zu überzeugen,
dass dies doch nicht möglich sei,
anstatt uns zu fragen,
warum ihm solch absonderliches einfiele,
unsere Aufmerksamkeit zu erlangen.

Sigmund Freud
(1856-1939)
österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker

In diesem Sinne sagen wir DANKE für Vergangenes, wünschen frohe Festtage und ein einfallsreiches, kreatives neues Jahr.

Herzlichst
Ihr PRO PUBLIC Team